Ich sage nur: Kokos, Ananas und bunte Schokostreusel gegen Winterblues!

Zugegeben, Ananas und Kokos und bunte Schokostreusel passen eigentlich nicht so gut zu Weihnachten. Da müsste ich jetzt wohl eher mit Zimt, Vanille und Lebkuchen kommen. Sowieso versinkt um mich herum alles im Advents- und Weihnachtschaos. Alles ist gold oder rot, glitzern tut es sowieso und plötzlich stehen mitten in der Stadt Tannenbäume neben Laubbäumen, die noch ihr Laub tragen. I love Weihnachten. Ohne Weihnachten würde mir was fehlen. Ich liebe das Glitzern, die Tannenbäume, die Lichterketten, die Plätzchen und Süßigkeiten und sowieso alles was mit Weihnachten zu tun hat. Hach, aber manchmal wird auch mir das alles ein bisschen viel (die Weihnachtsmänner stehen ja auch schon seit, äh, September? in den Läden), wenn dann auch noch das Wetter so trübsinnig ist wie heute, dann brauche ich ein Gegenmittel.


 

Daher heute, kurz vor dem 1. Advent, das Rezept für den ultimativen Sommerkuchen! Wer sagt denn eigentlich, dass man an Weihnachten keine Sommergefühle haben darf? Gegen den Winterblues gibt es wahrscheinlich nichts besseres als den Karibikkuchen. Und natürlich der Soundtrack zum Sommer: Summerfeeling von Kate Yanai!





Karibikkuchen

Zutaten für den Kuchen

100 g Kokosraspel (10g für die Form)
4 Eier
250 g Zucker
200 ml Öl (ich benutze immer Sonnenblumenöl)
200 ml Ananassaft
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver

Zutaten für den Guss

100 g Puderzucker
3 EL Ananassaft

Zubereitung

100 g Kokosraspel in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ohne Fett leicht anrösten. Die Kranzform fetten und mit 1 EL ungerösteteten Kokosraspeln ausstreuen. Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker dick-cremig schlagen. Öl und Ananassaft dazugeben, Kokosraspel, Mehl und Backpulver rasch unterrühren. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und den Kuchen im Ofen (bei Umluft 180 Grad) 45 - 50 Minuten backen.

Den Puderzucker mit dem Ananassaft zu einem dünnen Guss anrühren und den warmen Kuchen damit bestreichen.

Dann noch bunte Schokostreusel drüber streuen, fertig ist der Karibikkuchen, Sommergefühle garantiert!



Liebeste Grüße und guten Appetit!
Eure Katie

Keine Kommentare