Home Sweet Home: Unsere Küche


Der November ist schon fast rum und natürlich habe ich nicht vergessen, dass ich euch noch ein Zimmer aus unserer Wohnung schulde! Deshalb heute in der Home Sweet Home - Reihe: Unsere Küche!


Kommt ruhig rein und schaut euch um! Unsere Küche war ein Glücksgriff - sie war nämlich schon ein Teil der Wohnung! Und außerdem schien sie auf den ersten Blick ziemlich groß zu sein, mit vielen Schränken zum Unterbringen der 1000 Küchenutensilien! Auf den zweiten Blick und 2 1/2 Jahre später ist klar, die Küche ist immer noch super, aber groß ist sie nicht! Viel zu wenige Schränke! Ok, mein Mann würde sagen, dass ich im Grunde nur zu viele Küchenutensilien besitze! Möglicherweise hat er da tatsächlich recht! Alternativ würde ich statt einer größeren Küche auch eine kleine Abstellkammer akzeptieren - aber leider kriege ich in unserer Wohnung weder das Eine, noch das Andere und so muss ich wohl oder übel ab und zu ein paar Küchenutensilien ausmisten bzw. ein paar Küchenutensilien, die ich eigentlich dringend bräuchte, im Geschäft liegen lassen. Ach, ihr wisst, wie schwer das ist, oder?




Was mir wirklich fehlt ist Arbeitsfläche. So wirklich viel bleibt nicht mehr, wenn man einen Kaffeevollautomaten hat und der Toaster und der Wasserkocher auch irgendwohin müssen. Dann kommen noch 20 verschiedene Sorten Öl dazu und schon weiß man nicht mehr, wo man die Paprika schneiden soll. Es macht trotzdem Spaß in dieser Küche zu kochen. Mit vielen kleinen Dekoelementen wurde sie freundlich und einladend. Jetzt sind wir gute Freunde und bei einem Käffchen kreieren wir die leckersten Sachen!






Das ist meine Lieblingsecke in der Küche! In das Cupcakeschild habe ich mich sofort verliebt. Gekauft habe ich es in der Augenweide hier in Wiesbaden. Dort gibt es sehr, sehr schöne (Blech-)Schilder! Die Bilder sind von pinterest, einfach ausdrucken und in einen schönen Rahmen stecken - fertig! Tabletts und Aufbewahrungsgläser habe ich bei IKEA gekauft. Meine Lieblingsteile in der Küche sind der Kaffeevollautomat und meine Tassensammlung! Kaum möglich, dass ich nicht irgendwo eine Tasse finde, die ich wunderschön finde und unbedingt haben muss. Leider gibt es da nach wie vor das Problem des geringen Platzes und so müssen zu viele Tassen im Geschäft bleiben, während ich nach Hause gehe! Tassen erhöhen für mich den Wohlfühlfaktor um ein Vielfaches! Ein Kaffee oder Tee in einer Tasse die zu dir passt und der Tag ist gerettet, oder wie seht ihr das?

Und das war sie auch schon: Unsere Küche! Ich hoffe es hat euch gefallen und ihr kommt auch das nächste mal wieder mit auf die Wohnungsbesichtigung!

Liebste Grüße
Eure Katie

Kommentare

  1. Schön siehts sie aus :-) Unsere Küche ist leider noch kleiner und Abtellraum haben wir auch keinen. So das viele meiner Sachen noch auf dem Dachboden bei meinen Eltern schlummern! ( Waffeleisen, Donutmaker, Cakepopmaker...ok ich hör schon auf :-)
    Das Schild sieht wirklich toll aus!!

    Liebe Grüße Kiwi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön! Hihi, ja, alles klar, ich komm mal vorbei und wir machen dann zusammen Cakepops und Waffeln und Donuts :-)! Liebste Grüße Katie

      Löschen
  2. Unsere Küche sieht zwar ganz anders aus - aber was Du so sagst in Bezug auf (nicht vorhandene) Größe und zu wenig Arbeitsfläche: da könnte es unsere Küche sein!!!
    Ich liebe schönes Geschirr (daher kommt natürlich u.a. auch unser Platzproblem)und wir verwenden es auch gezielt je nach Stimmung und Laune - mal das französische mit den Olivenbäumen, mal das englische mit den Rosen....
    Das Cupcake-Schild gefällt mir auch - überhaupt gibt es dort in der Augenweide schöne Schilder!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen