Alles Banane? Heute gibts Bananenmuffins!

Bananenmuffins gehören für mich in die Kategorie Soulfood. Besonders in den dunkleren Jahreszeiten Herbst und Winter, bin ich total verrückt danach. Kein Wunder, immerhin gehören Bananen zu den gesunden Glücklichmachern! Anlässlich unseres 4. (!!!) Hochzeitstages gibt es heute mein liebstes Bananenmuffinrezept für euch!

 

Zutaten für 12 Stück

3 vollreife Bananen
200 g Mehl
2 TL Backpulver
1/4 TL Zimtpulver
125 g weiche Butter
150 g brauner Zucker
2 Eier
200 ml Buttermilch



Zubereitung

30 Minuten bevor du mit dem Backen beginnst, holst du die Butter aus dem Kühlschrank und schneidest sie grob klein. Dann wird sie schneller weich und du kannst ohne Probleme durchstarten. 
Den Backofen heizt du auf 180 Grad (Umluft) vor und legst die Förmchen in das Muffinblech. 

Anschließend kannst du die Bananen schälen und mit einer Gabel kleindrücken. Das Mehl mischst du mit dem Backpulver und dem Zimt in einer Schüssel.
In einer weiteren Schüssel verrührst du die Butter mit dem Zucker. Rühre einzeln die Eier unter. Wenn du alles gut verrührt hast, kannst du die Bananen und die Buttermilch hinzufügen. 
Zum Schluß rührst du zügig die Mehlmischung unter und füllst den Teig anschließend in die Muffinform. 

Die Muffins müssen etwa 20 - 25 Minuten backen. Wenn du dir nicht sicher bist, ob die Muffins fertig sind, kannst du eine Stäbchenprobe machen. Einfach mit einem Holz- oder Metallstab in die Mitte des Muffins stechen. Bleibt Teig dran hängen, brauchen die Muffins noch ein bisschen Zeit im muckelig warmen Ofen! 
Sobald die Muffins fertig sind, holst du sie aus dem Backofen und lässt sie auf einem Kuchengitter auskühlen. Anschließend kannst du sie mit Puderzucker bestäuben und den Gästen auf der sonntäglichen Kaffeetafel servieren! Wem die Kuchenplatte gefällt, hier findet ihr die Anleitung zum Nachbasteln!



Muffinförmchen: Miss Étoile
Geschirr: Flohmarkt
Kuchenplatte: DIY

Dann wünsche ich euch, dass die Bananenmuffins euch genauso glücklich machen wie mich! Viel Spaß beim Nachbacken! 

Liebste Grüße
Eure Katie



Keine Kommentare